Night - Free Template by www.temblo.com
Wir leben!

Inner Space

Here I am.
Having the time of my life, listening to your song.

And it hits me,
for what you give me,
is more, than I need to live.

24.4.07 19:09


Weiß auf Schwarz

*g*

Ih gebe zu: Von Blau auf schwarz wird man manhmal dusselig im Kopf, aber es ist auh ne irre Farbkombination

Wie auch immer, natürlich möchte ich meine Leser schonen und obwohl es mir missfällt, die Arbeit anderer Leute für mih zu nutzen gibts jetzt FFM im Hintergrund... Mit Weiß auf Schwarz - guter Kompromiss, oder?


29.3.07 13:44


Spring - as life begins anew

Warum Gummibären?

Weil sie mich an meine Kindheit erinnern.
Weil sie schon gehüpft sind als ich noch ein kleiner Knirps war, der am Tag nur begrenzt vorm TV sitzen konnte, und trotzdem immer den Gummibären bei ihren Heldenabenteuern zugeguckt hat...

Warum gerade jetzt die Gummibären?

Weil ich mich jung fühle.
Weil jetzt, da endlich nach so langer Zeit der Hauch von Frühling wieder über die Welt fegt, und der schönste Baum vor dem Staatstheater endlich
wieder Blüten trägt, auch ich Blüten tragen kann...
Weil ich mich merkwürdig belebt fühle, gleichfalls durch den Wind, der über mich streift, durch ein erfolgreiches Regiedebut und durch die Personen, die mich umgeben...

Und nun?

Wenn der Wetterbericht Recht behält, werden die nächsten Tage
wieder kälter und trüber...
Aber: Ich werde dem Wetter trotzen...
Außer vielleicht am Samstag, wenn ich einem Schneemann imSommer hinter einem verschimmelten Bretterzaun beistehen muss, indem ich dämliche Pappfiguren wie Kühe und Lokomotiven über den Zaun halte.
Wären nicht die 80 Kinder, die zu jeder Vorstellung antantzen - ich hätts schon längst gelassen...


16.3.07 16:50


Fruchtgummi?

They're dashing and daring,
Courageous and caring,
Faithful and friendly,
With stories to share.
They march through the forest,
They sing out in chorus,
Marching along as their song fills the air.

Gummy bears, bouncing here and there and everywhere.
High adventure far beyond compare.
they are the gummy bears.

Well, magic and mystery are part off their history.
along with the secret of gummy beary juice
Their legend is growing, they take pride in knowing,
They do what is right in whatever they do.

Gummy bears, bouncing here and there and everywhere.
High adventure far beyond compare.
they are the gummy bears.
15.3.07 15:46


Das Fieber

Ich bin nervös...
Ich denke an die Zukunft...
Ich habe Vertrauen...
Ich bin bereit...
Ich habe gute Arbeit geleistet...
Ich bin nervös...

Ich bin angespannter als zu irgendeinem Zeitpunkt, da ich auf der Bühne stand. 
Eineinhalb Wochen bis zur Premiere...
Wenns nur schon vorbei wäre...
20.2.07 13:31


Dämmerung

Hab lange nichts mehr geschrieben.

Warum?

Ich weiß es selbst nicht. Die Zeit war da, die Ereignisse auch. Ich konnte mich nicht aufraffen. Ich kann mich in letzter Zeit selten aufraffen. Ich lebe in einem Dämmerzustand, der nicht enden will und der weder Fisch noch Fleisch ist: In mir schwirrt zu viel Energie um mich ganz dem Dämmern hinzugeben und zu wenig um Irgendetwas richtig zu machen - und ich kann nicht sagen, dass mir dieser Zustand behagt.

Seit meine Zeit in fester Arbeit am Irrentheater Wiesbaden, welches trotz seiner Makel und seiner Angewohnheit seinen Angestellten noch das letzte bisschen Seele herauszureißen ein Ort ist, an dem man sich beschäftigen kann,
wünsche ich mir nicht sehnlicher als an diesen Ort zurückzukehren - und sei es auch nür für 2 oder 3 Wochen.
Das Gefühl jedoch nicht gebraucht zu werden, das Gefühl nur einmal pro Woche für zwei Stunden die eigenen Fähigkeiten wirklich sinnvoll einbringen zu können, ist unerträglich geworden.
Und allen Versuchen zum Trotz bleibt meine Hoffnung gering, in den Status "Arbeitend" zurückzukehren.

Und so sitze ich hier und versinke "im Strudel des universellen Weltschmerzes" - und das,obwohl ich sonst glücklich ohne Ende bin.

Wo soll das hinführen...
4.2.07 17:10


Offenbarung

Ich hatte viel Zeit, nach Beendigung meiner Theaterprobenphase. Viel Zeit um Nachzudenken und mich selbst, mein Leben und das was mich heute bewegt zu begutachten und "zu evaluieren", wie es jetzt gang und gebe ist zu sagen.
Und ich hatte ein bisschen Zeit mich über das Thema schlechthin zu unterhalten. Was ich nicht verstehe ist, warum ich in dieser Unterhaltung, die ich mit jemandem führte, den ich persönlich nicht einmal kenne, mehr Erkenntnis gewinne, als in unzähligen Gesprächen mit meinen Freunden und Bekannten. Und was bewegt mich überhaut dazu mit diesem "Fremden", den ich nun nicht einmal mehr als solchen sehe, ein derart delikates Thema, wie die Liebe zu behandeln - ihm mein Innerstes offen zu legen?
In jedem Fall kann ich zufriedener eigentlich gar nicht sein: Unser Gedankenaustausch hat, indem ich sein Dilemma beleuchten wollte, mein eigenes vor meinem Auge entlarvt.
Für diese Offenbarung kann ich nichts anderes tun, als dir zu danken, Arne.

Wie auch immer jedoch das Endergebnis für mich aussehen mag - den Weg dorthin kann ich immer noch nicht ganz nachvollziehen



2.12.06 11:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

  Blog Gästebuch Archiv Abonnieren Kontakt RSS-Feed  
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Marco Köppling. Host by myblog